Navigator
Categories

Doppelte Staatsbürgerschaft und seine Probleme

Nutzungs Regeln, Sie erklären sich automatisch mit diesen Regeln einverstanden bei betreten der einzelnen Bereiche und öffnen der Artikel und Themen als auch der Veröffentlichung von Themen und Artikeln.
http://www.s-c-o-c.de/FILES/Regeln_der_ ... O-C.de.pdf
Der Portal Betreiber und Domaininhaber entscheidet alleine und selbst welche Produkte und Artikel auf der Portal Hauptseite angezeigt, beworben und präsentiert werden. Eine Spende an die Glaubensgemeinde kann hilfreich bei dieser Entscheidung sein.
Änderungen ab Feb 2018 für Moslem bitte lesen:
http://www.s-c-o-c.de/FILES/febmoslem.html
Forum Rules
Nutzungs Regeln, Sie erklären sich automatisch mit diesen Regeln einverstanden bei betreten der einzelnen Bereiche und öffnen der Artikel und Themen als auch der Veröffentlichung von Themen und Artikeln.
http://www.s-c-o-c.de/FILES/Regeln_der_ ... O-C.de.pdf
Der Portal Betreiber und Domaininhaber entscheidet alleine und selbst welche Produkte und Artikel auf der Portal Hauptseite angezeigt, beworben und präsentiert werden. Eine Spende an die Glaubensgemeinde kann hilfreich bei dieser Entscheidung sein.
Änderungen ab Feb 2018 für Moslem bitte lesen:
http://www.s-c-o-c.de/FILES/febmoslem.html

Doppelte Staatsbürgerschaft und seine Probleme

PostAuthor: Joerg.K » 27 Apr 2018, 23:57

Bildschirmfoto_2018-04-28_00-53-39.png
Bildschirmfoto_2018-04-28_00-53-39.png (184.74 KiB) Viewed 542 times

Doppelte Staatsbürgerschaft und seine Probleme

Das Thema doppelte Staatsbürgerschaft hat wohl schon jeder einmal gehört.
Aber, was ist das, welche rechtlichen Konsequenzen und Verpflichtungen ergeben sich daraus für die Personen die eine doppelte Staatsbürgerschaft haben?
Nun……
In Deutschland haben wir viele Menschen die eine doppelte Staatsbürgerschaft haben.
Deutschland hat ein Grundgesetz und Verfassung und eineindeutiges Rechtssystem,Gesetze und Rechtsprechung.
Das 2. Land dessen Staatsbürgerschaft man legal hat hat ebenso seine, Verfassung, Gesetze und Rechtsprechung.
Was bedeutet das?
Es bedeutet das grundsätzlich jede Person die eine doppelte Staatsbürgerschaft hat sich an geltendes recht zu halten hat.
Das bedeutet auch das die Übereinstimmungen in der Gesetzgebung kein Problem sind und der Oberbegriff Kriminalität und Straftaten für beide Länder eindeutig sind.
Das bedeutet, wenn ein einem Staat etwas legal ist und im anderen Staat nicht, dann darf dieser Bürger auf dem Boden und Territorium dieses Staates solche Aktivitäten ausüben und sie sind nicht illegal und nicht kriminell.
Ist es aber der Fall das eine Aktivität illegal und kriminell ist und sich ein Bürger mit doppelter Staatsangehörigkeit eine Straftat erkannt hat oder betreibt und dies nicht anzeigt oder nicht versucht zu verhindern das so eine Straftat ausgeübt wird macht sich dies Person strafbar.
Wenn diese Person in einem Land eine Straftat begeht und in beiden Ländern dies als Straftat gilt, ist es logisch, das diese Person in jedem Land verurteilt wird.
Wenn eine Person bei anderen Personen mit doppelter Staatsbürgerschaft, nehmen wir einmal an es sind z.B. Türken, Kurden, Jesiden, Iraker, Afghanen, Syrer, Libanesen, Russen, Ukrainer und andere, erkannt hat und ebenso diese doppelte Staatsbürgerschaft hat, dann ist diese Person gezwungen diese Straftaten an zu zeigen um nicht auch zum Straftäter zu werden und Gesetzes Treue ein zuhalten.
Nehmen wir an, das die betroffenen Staaten ein Auslieferungs-Abkommen haben für Straftäter, dann ist es logisch, das der Staat der eine Anklage erhebt darauf besteht, das der Straftäter ausgeliefert wird. Hat diese Person aber nicht die Staatsbürgerschaft des Landes das die Auslieferung beantragt und die Aktivitäten in den Land dessen Staatsbürgerschaft er hat legal sind, dann ist diese Person nach den Gesetzen des Landes seiner Staatsbürgerschaft legal und wird nicht ausgeliefert werden können, da sonst ein anderer Staat versucht ist die Gesetzgebung des anderen Landes zu seinen Gunsten außer Kraft zu setzen und begeht in so einem Fall, im schlimmsten Fall eine Staatsgefährdende Handlung und muss in so einem Fall als ein Staat bewertet, betrachtet und behandelt werden der den eigenen Staat gefährded und alle Beziehungen zu diesem Staat müssen eingestellt werden.
Portieren wir dies einmal auf das Internet.
Wenn eine Aktivität in dem Staat dessen Staatsbürgerschaft eine Person hat als legal zu bewerten ist, dann besteht keine Möglichkeit dieser Person den Umgang, Zugang und Nutzung zum Internet und allen Aktivitäten wie auch der Betrieb von Internetseiten zu verbieten, dies zu untersagen oder zu behindern. Wir dies trotzdem in dem Staat dessen Staatsbürgerschaft er hat betrieben, ist diese Person berechtigt Klage zu erheben und auch berechtigt Schadensersatz zu fordern und zwar gegen alle die die Nutzung und das Betreiben von Internetseiten unrechtmäßig verbieten wollen und diesen Betrieb verhindern oder behindern. Nehmen wir einmal an, das auf einer Internetseite sogar eindeutige sofort sichtbare Hinweise vorhanden sind die es Personen und Glaubenskreisen unmissverständlich mitteilen das Themen die auf dieser oder mehrerer Internetseiten veröffentlicht werden nicht im Sinne ihres Denkens, ihrer Gesetze oder Glauben sind. Wenn dann solche Staaten oder Glauben den Betrieb solcher Internetseiten verbieten oder behindern und dadurch ein wirtschaftlicher Schaden entsteht, ist der Betreiber dieser Internetseiten berechtigt Schadensersatz zu verlangen. Wenn es auf solchen Internet Seiten darauf hingewiesen wird das z.B. Inhalte für Moslem etc. ungeeignet sind und sogar angekündigt ist das im im Fall einer Behinderung und nicht zulässigem Verbot eine Schadensersatzsumme in einer Angegebenen Höhe verlangt und eingeklagt wird, ist es richtig das in so einem Fall Schadensersatz verlangt werden kann und muss sofern es Gründe gibt die es belegen, das Schadensersatz gefordert und eingeklagt werden muss, das kann z.B. auch das deutsche Insolvenz Recht sein.
Die einzige Möglichkeit die der Staat oder Glaube hat um zu verhindern das solche Inhalte gelesen werden, ist die Domain Sperre ausschließlich in den Staaten die es betrifft und Inhalte als fragwürdig oder anders ungewollt zu bewerten sind. Außerhalb der eigenen Staatlichen Rechtsform haben solche Staaten keine Möglichkeit dies zu beeinflussen und nicht das Recht es zu behindern.
Alleine der Versuch es außerhalb der eigenen Staatlichkeit zu verhindern oder zu verbieten ist eine nicht legale und strafbare Handlung die aufgehalten werden muss und zu unterbinden ist in allen Staaten in denen die Inhalte als zugelassen und legal gelten.
Personen mit einer doppelten Staatsbürgerschaft, die sich in einem Land befinden wo es Internetseiten gibt die nicht nach ihren Werten und Gesetzen Inhalte veröffentlichen sind und anzweifeln das es in den Staat wo die Gesetze es als legal bewerten sind auch als Staatsgefährder ein zu stufen und zu behandeln.
Die doppelte Staatsbürgerschaft, wenn die sich daraus vorhandene rechtliche Situation nicht verstanden wird, bedeutet auch, das eine oder sogar beide Staatsbürgerschaften entzogen werden können und man so zu einer Staatenlosen Person wird und dann automatisch unter den Recht der Vereinten Nationen steht und nur noch das Recht der Vereinten Nationen für diese Personen zutreffend ist und Urteilen dürfen.
Ich,im meinem Fall,warte auf ein Urteil und wenn es geltendes deutsches Recht nicht erfüllt,sogar geneigt bin mich unter das Recht der Vereinten Nationen zu stellen als auch dann in Erwägung ziehe meine Staatsbürgerschaft abzugeben.
Alle von mir verfassten Text unterliegen kompl. und inhaltlich meinem Urheberrecht.
Wenn du Fehler findest, darfst du sie behalten oder mich darüber informieren, Die Art der Arudrucksweise und Rethorik ist meine Entscheidung.
Wer sich fragt was hier veröffentlicht wird, sollte mich dazu ansprechen, nichts wird hier ohne Grund veröffentlicht. Wie bekannt habe ich ein Problem mit der Scientology L.A. und erwarte für die unfreiwillige Zwangsmitgliedschaft, Rufschädigung und dem Versuch mir meinen Christlichen Glauben zu nehmen eine Entschädigung nicht unter 150Mio Euro zzgl Steuern. Scientology ist ein kriminelles Geschäftsmodell und kann deshalb kein Glaube sein sondern ist eine Sekte, das seine Mitglieder ausbeutet und in die Armut bringt, Nachweise sind im Netz zu finden. Secondar Church of Cannabis sorgt dagegen dafür das seine Mitglider nach Möglichkeit in den Wohlstand gelangen ohne den Betrug an dein eigenen Mitgliedern zu begehen.
My Photo Album: http://s-c-o-c.de/gallery/album.php?album_id=2
Ehrenamtlicher Mitarbeiter ohne Bezüge der Abteilung "K" Joschkar-Ola, Russland / Internet Kriminalität SCAM (organisiertes Verbrechen) Anmerkung, die ehrenamtliche Tätigkeit wird aufgrund div. Gründen zum 01.01.2019 endgültig beendet. Es bedeutet auch, das damit zum 01.01.2019 die Berechtigung meine Daten ein zu sehen endgültig entzogen ist. Ich stehe aber weiterhin bei Fragen kostenpflichtig, wie bekannt Stundensatz a 333,00 Euo/netto zzgl., zur Verfügung. Noch offene Verbindlichkeiten und Ansprüche sind zu begleichen (Wie bekannt befinde ich mich im Insolvenzrecht und Verpflichtung)
Image
Wer sich fragt was das bedeutet, sollte es übersetzen.
User avatar
Joerg.K
Site Admin
 
Posts: 1522
Images: 1447
Joined: 08 Jul 2017, 06:59

Return to Öffentlich



cron