Navigator
Categories

Sky Verschlüsselung geknackt!?

Nutzungs Regeln, Sie erklären sich automatisch mit diesen Regeln einverstanden bei betreten der einzelnen Bereiche und öffnen der Artikel und Themen als auch der Veröffentlichung von Themen und Artikeln.
http://www.s-c-o-c.de/FILES/Regeln_der_ ... O-C.de.pdf
Der Portal Betreiber und Domaininhaber entscheidet alleine und selbst welche Produkte und Artikel auf der Portal Hauptseite angezeigt, beworben und präsentiert werden. Eine Spende an die Glaubensgemeinde kann hilfreich bei dieser Entscheidung sein.
Änderungen ab Feb 2018 für Moslem bitte lesen:
http://www.s-c-o-c.de/FILES/febmoslem.html
Forum Rules
Nutzungs Regeln, Sie erklären sich automatisch mit diesen Regeln einverstanden bei betreten der einzelnen Bereiche und öffnen der Artikel und Themen als auch der Veröffentlichung von Themen und Artikeln.
http://www.s-c-o-c.de/FILES/Regeln_der_ ... O-C.de.pdf
Der Portal Betreiber und Domaininhaber entscheidet alleine und selbst welche Produkte und Artikel auf der Portal Hauptseite angezeigt, beworben und präsentiert werden. Eine Spende an die Glaubensgemeinde kann hilfreich bei dieser Entscheidung sein.
Änderungen ab Feb 2018 für Moslem bitte lesen:
http://www.s-c-o-c.de/FILES/febmoslem.html

Sky Verschlüsselung geknackt!?

PostAuthor: Joerg.K » 02 May 2018, 15:09

Bildschirmfoto_2018-05-02_16-08-04.png

Sky Verschlüsselung geknackt!?

Sooooooooo?
Ist es möglich, das die Sky Verschlüsselung geknackt ist?
Nun……
In gewissen Technischen und IT Entwickler Kreisen in denen dieses „Enigma Denken“ normal ist, man nett es auch dies komische, wirre mathematische Denken, das scheinbar ein absolutes Chaos ist und irgendwie kein Schwein so richtig versteht und fast alle die sich auf dieser geistigen Denkebene bewegen, denken und unterhalten scheinbar irgendwie fast wahnsinnige zu sein scheinen, weil sie so wirr und komisch denken und argumentieren, doch normal ist so komplex zu denken und verstehen.
Hat das jemand verstanden?
Also…..
Lange ist es her, da hatte ich an der Universität Bremen, da war ich mal eingeladen, fast zwangsweise, leider war es nur Zeit absitzen, da der geistige Inhalt fast ein geistiges Downgrade war, es die Unterhaltung zum Thema Verschlüsselung und gerade Sky gab.
Bei dieser Gelegenheit merkte ich an, das eine Verschlüsselung nur dann gut ist, wenn keine der beiden Seiten, weder die Seite die einen neuen Verschlüsselungscode auslöst und anfordert und auch die Seite die Angesprochen wird den vollständigen schlüssel kennt.
Die Blicke und Fragen dazu die ich dann bekam, als auch das Unverständnis waren für mich logisch, das sich wohl kaum jemand mit solchen Fragen, Gedanken und Lösungen als auch Techniken beschäftigt.
Das bedeutet auch, das die meisten mit denen ich mich darüber unterhalten hatte und habe geistig einfach nicht in der Lage dazu sind so komplex zu denken.
Die Sky Verschlüsselung ist logisch.
Per Satelite wird eine neuer Schlüssel per Signal angefordert aber nicht übertragen, würde der Schlüssel übertragen werden, ist es abfangbar und dann auch decodierbar.
Das bedeutet das die Verschlüsselung von Sky einen anderen Weg und Technik benutzt.
Nun…..
Hat schon mal jemand davon gehört, das es Chips gibt die durch ein einfaches senden von bestimmten Signalen oder Signalabfolgen intern einen neuen Schlüssel erzeugen der dann auf beiden Seiten erzeugt wird aber identisch ist, und das ist das Problem, das er auf beiden Seiten identisch sein muss, und dann das Bild Signal decodieren wider ermöglicht?
Hört sich einfach an, ist es im Prinzip auch, man muss nur darauf kommen.
Wenn wir uns mit Linux beschäftigen und dort das Thema Verschlüsselung einmal genauer betrachten, ist es fast genau das.
Der Benutzer oder der Prozess der das erzeugen eines neuen Schlüssels auslöst ist logisch, aber niemand weiß dann welche Schlüssel Inhalt es ist.
Würde man auf die gleiche Weise wie bei Linux und z.B. dem Handshake und dann Verschlüsselung arbeiten, würde die Sky Verschlüsselung es in kurzer Zeit ausgelesen und geknackt sein.
Bei Sky ist das komplizierter, denn es soll unbedingt verhindert werden, das ein Schlüssel oder ein Teil eines Schlüssels übertragen wird um das Abfangen und Auslesen zu verhindern.
Mann könnte mit einer Grundverschlüsselungs-Technik arbeiten und das Signal selbst, das eine kleine Bit Größe hat im Träger und Übertragungssignal, und dem Grundrauschen verstecken, aber auch das ist nur eine Frage der Zeit bis es entdeckt wurde, denn jedes mal wenn das Signal für einen neuen Schlüssle kommt, kann dieser Impuls nur eine bestimmte Bit Bandbreite haben und auch nur eine bestimmte zeitliche Übertragungsverschiebung und auch unterschiedliche Frequenzen.
Es bedeutet dann also das in allen Recievern Chips verbaut sind, die diese technischen Möglichkeiten haben.
Wissen ist Macht und hier sind es die mathematischen Verschlüsselungs Algorithmen.
Fängt man direkt am Chip ab, ist es möglich nach einem Zeitraum X alle Schlüssel ausgelsen zu haben.
Da ist dann das Risiko, das die Impulse über längere Zeit ausgelesen werden und dann ausgewertet werden in den Zeitfenstern wo ein Schlüsseltausch erfolgt und genau davor nah identischen Signalen gesucht wird.
Dann ist es allerdings nötig heraus zu finden, wie die Verschlüsselung aufgebaut ist.
Nun das ist einfach indem man das codierte Signal und decodierte Signal vergleicht.
Wenn man dies Wissen hat, dann versteht man auch, das man im Prinzip Reverse-Engeneering betreiben muss um an das sogen „Eingemachte“ des Chips kommt.
Allerdings ist es so, das die maximale mögliche Anzahl der Schlüssel begrenzt ist, das sind mathematische und Technische Grundlagen und Einschränkungen.
Ergo ist es auch logisch zu verstehen, das es möglich ist, solche Chips aus zu lesen und dann nachdem man das weiss, ist es logisch zu verstehen, das eine Verschlüsselung und ihre Verschlüsselungs Codec immer nur für eine gewisse Zeit sicher sind, danach ist es offen.
Es ist längst bekannt, das tausende und mehr Schlüssel bei Sky ausgelesen wurden.
Es ist auch bekannt, das es wenn man mit statischen Schlüsseln arbeitet der Zeitraum bis der passende Schlüssel gefunden wurde teilweise zu lange dauert und deshalb das Bild teilweise nicht decodiert oder nicht sauber decodiert wird bzw wurde.
Aber…..
Da wir heute CPU und Rechenleistung haben die enorm hoch ist und auch das mit wenig Geld und Platzbedarf Cluster erzeugt werden können, sind die Ausfallzeiten so gering, das Sky wohl doch gehackt ist.
Es ist auch bekannt, das Sky in unregelmäßigen Zeitabschnitten die Schlüssel ändert, das ist dann z.B. wenn es um Sport oder Top Filme geht und dann die Schlüssel öfter und schneller getauscht werden.
Aber, ist man in einem Rechnerverbund, das kann ein lokales Cluster oder auch eine Netzwerk Cluster sein, dann ist auch hier der Zeitraum bis dir neue Schlüssel gefunden ist und das Bild decodiert ist so gering, das es kaum noch stört.
Die vollständige technische Lösung veröffentliche ich natürlich nicht.
Heraus zu finden wie es im Detail geht, das sollte jeder der Interesse daran hat selbst und auf eigenes Risiko versuchen.
Es dürfte jedem klar sein, das Sky und die Medien Mafia keinerlei Interesse daran hat, das solche Informationen in die Öffentlichkeit gelangen und auch, das man gewisse Vorgehensweisen betreibt um das zu verhindern.
Einen Tip gebe ich….. Seti Home Denken…...
Alle von mir verfassten Text unterliegen kompl. und inhaltlich meinem Urheberrecht.
Wenn du Fehler findest, darfst du sie behalten oder mich darüber informieren, Die Art der Arudrucksweise und Rethorik ist meine Entscheidung.
Wer sich fragt was hier veröffentlicht wird, sollte mich dazu ansprechen, nichts wird hier ohne Grund veröffentlicht. Wie bekannt habe ich ein Problem mit der Scientology L.A. und erwarte für die unfreiwillige Zwangsmitgliedschaft, Rufschädigung und dem Versuch mir meinen Christlichen Glauben zu nehmen eine Entschädigung nicht unter 150Mio Euro zzgl Steuern. Scientology ist ein kriminelles Geschäftsmodell und kann deshalb kein Glaube sein sondern ist eine Sekte, das seine Mitglieder ausbeutet und in die Armut bringt, Nachweise sind im Netz zu finden. Secondar Church of Cannabis sorgt dagegen dafür das seine Mitglider nach Möglichkeit in den Wohlstand gelangen ohne den Betrug an dein eigenen Mitgliedern zu begehen.
My Photo Album: http://s-c-o-c.de/gallery/album.php?album_id=2
Ehrenamtlicher Mitarbeiter ohne Bezüge der Abteilung "K" Joschkar-Ola, Russland / Internet Kriminalität SCAM (organisiertes Verbrechen) Anmerkung, die ehrenamtliche Tätigkeit wird aufgrund div. Gründen zum 01.01.2019 endgültig beendet. Es bedeutet auch, das damit zum 01.01.2019 die Berechtigung meine Daten ein zu sehen endgültig entzogen ist. Ich stehe aber weiterhin bei Fragen kostenpflichtig, wie bekannt Stundensatz a 333,00 Euo/netto zzgl., zur Verfügung. Noch offene Verbindlichkeiten und Ansprüche sind zu begleichen (Wie bekannt befinde ich mich im Insolvenzrecht und Verpflichtung)
Image
Wer sich fragt was das bedeutet, sollte es übersetzen.
User avatar
Joerg.K
Site Admin
 
Posts: 1522
Images: 1447
Joined: 08 Jul 2017, 06:59

Return to Öffentlich



cron