Navigator
Categories

USA Milliarden Schulden bei uns… Lösung?!

Nutzungs Regeln, Sie erklären sich automatisch mit diesen Regeln einverstanden bei betreten der einzelnen Bereiche und öffnen der Artikel und Themen als auch der Veröffentlichung von Themen und Artikeln.
http://www.s-c-o-c.de/FILES/Regeln_der_ ... O-C.de.pdf
Der Portal Betreiber und Domaininhaber entscheidet alleine und selbst welche Produkte und Artikel auf der Portal Hauptseite angezeigt, beworben und präsentiert werden. Eine Spende an die Glaubensgemeinde kann hilfreich bei dieser Entscheidung sein.
Änderungen ab Feb 2018 für Moslem bitte lesen:
http://www.s-c-o-c.de/FILES/febmoslem.html
Forum Rules
Nutzungs Regeln, Sie erklären sich automatisch mit diesen Regeln einverstanden bei betreten der einzelnen Bereiche und öffnen der Artikel und Themen als auch der Veröffentlichung von Themen und Artikeln.
http://www.s-c-o-c.de/FILES/Regeln_der_ ... O-C.de.pdf
Der Portal Betreiber und Domaininhaber entscheidet alleine und selbst welche Produkte und Artikel auf der Portal Hauptseite angezeigt, beworben und präsentiert werden. Eine Spende an die Glaubensgemeinde kann hilfreich bei dieser Entscheidung sein.
Änderungen ab Feb 2018 für Moslem bitte lesen:
http://www.s-c-o-c.de/FILES/febmoslem.html

USA Milliarden Schulden bei uns… Lösung?!

PostAuthor: Joerg.K » 05 May 2018, 06:28

Bildschirmfoto_2018-05-05_07-27-35.png

USA Milliarden Schulden bei uns… Lösung?!

Wie man gehört hat und nun weiß, haben wir durch unseren Handel und Exporte in die USA ein extrem hohen Überschuss der noch nicht bezahlt ist von den USA.
Das bedeutet das es wohl Schuldscheine sind, massenhaft Schuldscheine……
Und nun ?
Nun……
Die USA selbst und ihr Banken System, was ja diese Kredite und Schuldverschreibungen und Schuldscheine, denn mehr ist das nicht vergibt, sind also in Schwulitäten.
China kennt das auch.
Aber….
China ist z.B. flüssig genug, noch, um sich ein hochmodernes Militär leisten zu können.
Wir sind auch die Sparheinies und Fritzen in Deutschland und das aus gutem Grund.
Schließlich sitzen wir auf einem Haufen Schuldscheine die die USA nicht einlösen können oder zurück zahlen können.
Nun…
Die USA sind pleite aber auch ein Nato Partner….
Die USA haben auch noch ein gut ausgerüstetes Militär und Personal.
Und nun ?
Nun….
Wir haben gerade dort einen Engpass….
Da die USA sogar schon Probleme haben die Kosten für das Militär zu berappen und bezahlen…..
Würde es da nicht logisch und sinnvoll sein wenn man einen Teil des Militärs übernimmt inkl. Personal, es im Sinne der EU schnellen Eingreiftruppe unter EU und Deutsche Kommando zu stellen und auch zu bezahlen und versorgen und so die USA zu entlasten und auch das Militärische Gerät zu erwerben ohne es dem Amerikanischen Personal weg zu nehmen?
Eine Lösung die ich selbst als gut ansehe und sehr fair.
Denn schließlich würde in einem Nato Ernstfall das Militär verfügbar sein …..
Da dies einen gewaltigen Druck von den Amerikanern nehmen würde, ist es denkbar, das die USA dann wieder gesunden können und in Zukunft solche Probleme verhindern das ein Handelsdefizit und Schulden bei anderen entstehen.
Tauschgeschäfte sind ganz oft gute Lösungen die dann auch Zukunfts- Potential haben…

Ach.. da war gerade was zu Nord Korea….
Kim Yong Un will wohl auch die hoch profitable Marktwirtschaft einführen?
Wie logisch und begrüßenswert !
Sicherlich sollte Kim Yong Un aufpassen nicht von den falschen Beraten zu werden, solche Beratung muss neutral sein !
Sicherlich gibt es viele positive und zu empfehlende Beispiel von funktionierende Marktwirtschaften in der Welt die als Orientierung für Nord Korea hilfreich sein können.
Stelle man sich einmal vor, das Nord Korea und Süd Korea plötzlich Freunde sind und das mächtige Militär haben…..
Sicherlich für viele sehr einschüchternd !
Alle von mir verfassten Text unterliegen kompl. und inhaltlich meinem Urheberrecht.
Wenn du Fehler findest, darfst du sie behalten oder mich darüber informieren, Die Art der Arudrucksweise und Rethorik ist meine Entscheidung.
Wer sich fragt was hier veröffentlicht wird, sollte mich dazu ansprechen, nichts wird hier ohne Grund veröffentlicht. Wie bekannt habe ich ein Problem mit der Scientology L.A. und erwarte für die unfreiwillige Zwangsmitgliedschaft, Rufschädigung und dem Versuch mir meinen Christlichen Glauben zu nehmen eine Entschädigung nicht unter 150Mio Euro zzgl Steuern. Scientology ist ein kriminelles Geschäftsmodell und kann deshalb kein Glaube sein sondern ist eine Sekte, das seine Mitglieder ausbeutet und in die Armut bringt, Nachweise sind im Netz zu finden. Secondar Church of Cannabis sorgt dagegen dafür das seine Mitglider nach Möglichkeit in den Wohlstand gelangen ohne den Betrug an dein eigenen Mitgliedern zu begehen.
My Photo Album: http://s-c-o-c.de/gallery/album.php?album_id=2
Ehrenamtlicher Mitarbeiter ohne Bezüge der Abteilung "K" Joschkar-Ola, Russland / Internet Kriminalität SCAM (organisiertes Verbrechen) Anmerkung, die ehrenamtliche Tätigkeit wird aufgrund div. Gründen zum 01.01.2019 endgültig beendet. Es bedeutet auch, das damit zum 01.01.2019 die Berechtigung meine Daten ein zu sehen endgültig entzogen ist. Ich stehe aber weiterhin bei Fragen kostenpflichtig, wie bekannt Stundensatz a 333,00 Euo/netto zzgl., zur Verfügung. Noch offene Verbindlichkeiten und Ansprüche sind zu begleichen (Wie bekannt befinde ich mich im Insolvenzrecht und Verpflichtung)
Image
Wer sich fragt was das bedeutet, sollte es übersetzen.
User avatar
Joerg.K
Site Admin
 
Posts: 1522
Images: 1447
Joined: 08 Jul 2017, 06:59

Return to Öffentlich



cron