Navigator
Categories

Gauland sagt NSDAP Zeit ein Volgelschiss ?

Nutzungs Regeln, Sie erklären sich automatisch mit diesen Regeln einverstanden bei betreten der einzelnen Bereiche und öffnen der Artikel und Themen als auch der Veröffentlichung von Themen und Artikeln.
http://www.s-c-o-c.de/FILES/Regeln_der_ ... O-C.de.pdf
Der Portal Betreiber und Domaininhaber entscheidet alleine und selbst welche Produkte und Artikel auf der Portal Hauptseite angezeigt, beworben und präsentiert werden. Eine Spende an die Glaubensgemeinde kann hilfreich bei dieser Entscheidung sein.
Änderungen ab Feb 2018 für Moslem bitte lesen:
http://www.s-c-o-c.de/FILES/febmoslem.html
Forum Rules
Nutzungs Regeln, Sie erklären sich automatisch mit diesen Regeln einverstanden bei betreten der einzelnen Bereiche und öffnen der Artikel und Themen als auch der Veröffentlichung von Themen und Artikeln.
http://www.s-c-o-c.de/FILES/Regeln_der_ ... O-C.de.pdf
Der Portal Betreiber und Domaininhaber entscheidet alleine und selbst welche Produkte und Artikel auf der Portal Hauptseite angezeigt, beworben und präsentiert werden. Eine Spende an die Glaubensgemeinde kann hilfreich bei dieser Entscheidung sein.
Änderungen ab Feb 2018 für Moslem bitte lesen:
http://www.s-c-o-c.de/FILES/febmoslem.html

Gauland sagt NSDAP Zeit ein Volgelschiss ?

PostAuthor: Joerg.K » 04 Jun 2018, 15:23

Bildschirmfoto_2018-06-04_16-05-32.png
Bildschirmfoto_2018-06-04_16-05-32.png (145.16 KiB) Viewed 348 times

Gauland sagt NSDAP Zeit ein Volgelschiss ?
……..
Alexander Gauland hat den Nationalsozialismus als "Vogelschiss" bezeichnet. Der Revisionismus der AfD zielt darauf, die Gegenwart zu demoralisieren. Ein Kommentar.

Und prompt kam von der Linken eine peinliche Antwort das diese Beschreibung zynisch sei was von den Wählern wieder falsch verstanden werden kann und wird und man sich fragt ob die Linke noch auf Kurs ist.
Ein richtiges Statement der Linken wäre ja wohl Applaus gewesen wenn das 3. Reich in der Form beschrieben wird, aber nein, man nennt diese richtige Darstellung auch noch zynisch?
Wollen die Linken nun doch behaupten das dass 3. Reich kein Problem war?
Immer dieses Politk „Gelaber“ um nur etwas als Kommentar sagen zu können im Bundestag und der Öffentlichkeit.
Peinlich für die Linken !
Die Linken sollten sich langsam entscheiden ob sie nun eine Soziale Deutsche Partei sind und deutsche Werte akzeptieren und verteidigen wollen, denn das ist der Grundgedanken der Linken oder nicht.
Ich pflichte Herrn Gauland bei zu sagen das dass 3. Reich ein Schandfleck in der deutschen Geschichte ist und Deutschland weitaus mehr ist als nur Nazitum und 3. Reich und das seit Jahrhunderten.
Schließlich leidet Deutschland noch heute, 3 und mehr Generationen danach noch immer unter den Fehlern des 3. Reichs.
Wenn das die Rechten von heute sind, die auf Distanz zum 3. Reich gehen und Fehler eingestehen, dann ist das meiner Meinung nach der Richtige Weg und Gedankengut !
Peinlich für die Linken…..

Ach… wo wir gerade dabei sind, will die Linke Partei sich einmal wieder nicht entscheiden oder kann sie nicht ob das Asyl Problem ein Problem ist und mit einem U-Ausschuss dies eindeutig geklärt werden muss, oder wollen die Linken wieder die kommenden 10 Jahre die Grundlage des Lebens diskutieren und zu keinem Ergebnis kommen?
Komisch……
Grün und Links scheinen doch mehr Ausländer freundlich zu sein und mir scheint es fast so das diese beiden ewigen „Mittelklasse Parteien“ nicht einmal diese Chance erkennen um neue Wählerstimmern zu erhalten und die dort ab zu wählen wo sie verlorengegangen sind.
Peinlich…. Peinlich… peinlich , da sieht die Linke tatenlos zu wie die Grundlage des Seins, „Sozialismus“ in Deutschland verloren geht, das dürfte selbst in Russland unglaubwürdige sein.
Arme Sarha Wagenknecht mit so einer Chaos Truppe !

https://www.tagesspiegel.de/politik/nat ... 37554.html

http://www.faz.net/agenturmeldungen/dpa ... 20311.html
Alle von mir verfassten Text unterliegen kompl. und inhaltlich meinem Urheberrecht.
Wenn du Fehler findest, darfst du sie behalten oder mich darüber informieren, Die Art der Arudrucksweise und Rethorik ist meine Entscheidung.
Wer sich fragt was hier veröffentlicht wird, sollte mich dazu ansprechen, nichts wird hier ohne Grund veröffentlicht. Wie bekannt habe ich ein Problem mit der Scientology L.A. und erwarte für die unfreiwillige Zwangsmitgliedschaft, Rufschädigung und dem Versuch mir meinen Christlichen Glauben zu nehmen eine Entschädigung nicht unter 150Mio Euro zzgl Steuern. Scientology ist ein kriminelles Geschäftsmodell und kann deshalb kein Glaube sein sondern ist eine Sekte, das seine Mitglieder ausbeutet und in die Armut bringt, Nachweise sind im Netz zu finden. Secondar Church of Cannabis sorgt dagegen dafür das seine Mitglider nach Möglichkeit in den Wohlstand gelangen ohne den Betrug an dein eigenen Mitgliedern zu begehen.
My Photo Album: http://s-c-o-c.de/gallery/album.php?album_id=2
Ehrenamtlicher Mitarbeiter ohne Bezüge der Abteilung "K" Joschkar-Ola, Russland / Internet Kriminalität SCAM (organisiertes Verbrechen) Anmerkung, die ehrenamtliche Tätigkeit wird aufgrund div. Gründen zum 01.01.2019 endgültig beendet. Es bedeutet auch, das damit zum 01.01.2019 die Berechtigung meine Daten ein zu sehen endgültig entzogen ist. Ich stehe aber weiterhin bei Fragen kostenpflichtig, wie bekannt Stundensatz a 333,00 Euo/netto zzgl., zur Verfügung. Noch offene Verbindlichkeiten und Ansprüche sind zu begleichen (Wie bekannt befinde ich mich im Insolvenzrecht und Verpflichtung)
Image
Wer sich fragt was das bedeutet, sollte es übersetzen.
User avatar
Joerg.K
Site Admin
 
Posts: 1522
Images: 1447
Joined: 08 Jul 2017, 06:59

Return to Öffentlich



cron