Navigator
Categories

Kuba mal anders. A-Raketen oder…..?

Nutzungs Regeln, Sie erklären sich automatisch mit diesen Regeln einverstanden bei betreten der einzelnen Bereiche und öffnen der Artikel und Themen als auch der Veröffentlichung von Themen und Artikeln.
http://www.s-c-o-c.de/FILES/Regeln_der_ ... O-C.de.pdf
Der Portal Betreiber und Domaininhaber entscheidet alleine und selbst welche Produkte und Artikel auf der Portal Hauptseite angezeigt, beworben und präsentiert werden. Eine Spende an die Glaubensgemeinde kann hilfreich bei dieser Entscheidung sein.
Änderungen ab Feb 2018 für Moslem bitte lesen:
http://www.s-c-o-c.de/FILES/febmoslem.html
Forum Rules
Nutzungs Regeln, Sie erklären sich automatisch mit diesen Regeln einverstanden bei betreten der einzelnen Bereiche und öffnen der Artikel und Themen als auch der Veröffentlichung von Themen und Artikeln.
http://www.s-c-o-c.de/FILES/Regeln_der_ ... O-C.de.pdf
Der Portal Betreiber und Domaininhaber entscheidet alleine und selbst welche Produkte und Artikel auf der Portal Hauptseite angezeigt, beworben und präsentiert werden. Eine Spende an die Glaubensgemeinde kann hilfreich bei dieser Entscheidung sein.
Änderungen ab Feb 2018 für Moslem bitte lesen:
http://www.s-c-o-c.de/FILES/febmoslem.html

Kuba mal anders. A-Raketen oder…..?

PostAuthor: Joerg.K » 17 Jul 2018, 16:10

Bildschirmfoto_2018-07-17_17-06-35.png

Kuba mal anders. A-Raketen oder…..?
Thematik:
Wie beschäftige ich eine feindliche Armee so sehr und lange genug das sie mir nicht gefährlich wird und ich die Zeit habe Antworten und Lösungen zu finden um ebenbürtig zu sein.
- alt Kuba Raketen
- neu HARP, Scalar und mobile EMP Bombe

Im übrigens die Redewendung
„Moskau ist weit“
Bedeutet auch das dort, wo Moskau weit (weg) ist frei gedacht wird und man sich selbst kümmern muss und in der Lage dazu seine Probleme selbst zu regeln als auch sich notfalls selbst zu versorgen.

Nun……
Was ist Grundlage und absolut wichtiger Bestandteil einer Armee, deren Funktion, Zielauswahl und Aufklärung?

- Waffentechnik,
- Einsatzbereitschaft,
- zuverlässiges Top ausgebildetes loyales Personal
- psychologische Kriegsführung
- Aufklärung
- Abschirmung
-- und notfalls Gegenspionage

Das bedeutet wenn diese wenigen Themen die ich genannt habe, denn es sind weitaus mehr, (die man aber ungerne ausspricht?)
erfüllt sind,kann man davon ausgehen, das eine Armee einsatzbereit und notfalls schlagkräftig ist.

Kommen wir zu dem Thema das wohl einer der Schlüssel ist der wichtiger Basisbestandteil ist.
- Psychologie
Eine Armee die kein Wissen von den Stärken und Schwächen einer möglichen Bedrohung und feindlichen Armee hat, ist so gut wie blind.
Eine Armee die nicht in der Lage ist zwischen echten und falschen Informationen zu unterscheiden begeht Fehler.
Das bedeutet, wenn eine Armee bewusst falsch informiert wird und alles, wirklich alles darauf hindeutet und es als bewiesen und erwiesen gilt das die Informationen wahr sind, eine Bedrohung besteht auf die reagiert werden muss.
Aber…..
Kommen wir zum alten Thema Kuba und atomare Interkontinental Raketen…..

Ich bin der Meinung, das die USA sich höllisch haben verarschen lassen und die psychologische Kriegsführung „Erkenne die Achillesversen des Gegners“ in diesem Fall paranoides Denken und handeln „der böse Kommunist kommt mit einer Invasion“ dazu geführt haben wird, das die USA panisch ein riesen Aufgebot in der Karibik rund um Kuba stationiert hatten. Nähere Infos dazu habe ich nicht.
Das bedeutet auch, das die USA sich haben verleiten lassen sehr viel Resourcen und Militär jeder Art dort zu binden, direkt vor ihrer eigenen Tür …..
So wie ich die russische Logik verstanden und kennen gelernt habe, gehe ich davon aus, das Russland sich damals durchaus darüber im klaren war, das es auffallen würde, wenn man „Rohre“ die identisch von Größe und Bauform zu den Atomaren Raketen der UDSSR sichtbar auf Schiffsdecks transportiert eine möglicherweise gewollte Reaktion der USA erzeugt wurde.
Ich betrachte es als dumm, ganze Raketen die als solche erkennbar sind zu transportieren, denn es kann bemerkt werden.
Die Atomaren Raketen der UDSSR wurden auch wie alle anderen aus Einzelnen Komponenten zusammengesetzt.
Das bedeutet auch, das es ein leichtes ist Nukleare Sprengköpfe. Die dazu im Vergleich sehr klein sind, unauffällig transportieren zu können. Im übrigens andere Waffen der moderne sind heute ebenso sehr klein und unauffällig transportierbar…..

Nun….
Ich wette, liest das wieder einer der „Mitleser und Zuhörer“ des, ich werde zynisch… „Imperialistischen Ausbeuter Systems“ , so bin ich mir sicher, entsteht eine neue Art der Panik….
Ja…. Ich schreibe bewusst so….

Naaaaaaaa Scientology und andere Glaubensspinner?
Aaaaaaaaaangst……………..?
Paaaaaaanik………….?

Nun, wasist wahr was ist falsch?
Na dann findet das einmal heraus…..
äääääääätsch……….

Waren die A-Raketen auf Kuba und auf den Schiffen zur Zeit der Kuba Krise echt oder nur bunte Rohre mit Atom Müll um es plausibel zu machen das da etwas strahlt und es logischerweise Raketen sein müssen?

Aber, so frage ich nun, wann wurden denn auf Kuba solche A-Raketen stationiert?
Oder….. wurden nie welche dort Stationiert und es war nur eine Ablenkung und die echten Raketen wurden in einem Land das noch nah genug ist stationiert?
Wer weiß das schon…..

Ach… ich habe vergessen….
Scalar Wellen, H.A.R.P. Dings und Kombination aus Scalar und H.A.R.P. und natürlich die mobile Fusions EMP Bombe, das dann später..

Man flüsterte auch, das moderne künstliche und NANO Technologie so zu sagen „Dings“ sein soll…. Und auch in der Lage sein soll aufgrund der extrem kleinen Größe, ins das menschliche Gehirn eingeschleust zu werden, um so geistiges Gift zu verbreiten…..

Ach, da fehlt noch ein Thema….
Es wurde mir geflüstert……….
„Es wird erwartet das Moslem die Einhaltung der Glaubens Regeln beachten da sonst extrem harte Bestrafungen folgen werden.“

stay tuned…. Poka-poka
ääääääätsch !
Alle von mir verfassten Text unterliegen kompl. und inhaltlich meinem Urheberrecht.
Wenn du Fehler findest, darfst du sie behalten oder mich darüber informieren, Die Art der Arudrucksweise und Rethorik ist meine Entscheidung.
Wer sich fragt was hier veröffentlicht wird, sollte mich dazu ansprechen, nichts wird hier ohne Grund veröffentlicht. Wie bekannt habe ich ein Problem mit der Scientology L.A. und erwarte für die unfreiwillige Zwangsmitgliedschaft, Rufschädigung und dem Versuch mir meinen Christlichen Glauben zu nehmen eine Entschädigung nicht unter 150Mio Euro zzgl Steuern. Scientology ist ein kriminelles Geschäftsmodell und kann deshalb kein Glaube sein sondern ist eine Sekte, das seine Mitglieder ausbeutet und in die Armut bringt, Nachweise sind im Netz zu finden. Secondar Church of Cannabis sorgt dagegen dafür das seine Mitglider nach Möglichkeit in den Wohlstand gelangen ohne den Betrug an dein eigenen Mitgliedern zu begehen.
My Photo Album: http://s-c-o-c.de/gallery/album.php?album_id=2
Ehrenamtlicher Mitarbeiter ohne Bezüge der Abteilung "K" Joschkar-Ola, Russland / Internet Kriminalität SCAM (organisiertes Verbrechen) Anmerkung, die ehrenamtliche Tätigkeit wird aufgrund div. Gründen zum 01.01.2019 endgültig beendet. Es bedeutet auch, das damit zum 01.01.2019 die Berechtigung meine Daten ein zu sehen endgültig entzogen ist. Ich stehe aber weiterhin bei Fragen kostenpflichtig, wie bekannt Stundensatz a 333,00 Euo/netto zzgl., zur Verfügung. Noch offene Verbindlichkeiten und Ansprüche sind zu begleichen (Wie bekannt befinde ich mich im Insolvenzrecht und Verpflichtung)
Image
Wer sich fragt was das bedeutet, sollte es übersetzen.
User avatar
Joerg.K
Site Admin
 
Posts: 1522
Images: 1447
Joined: 08 Jul 2017, 06:59

Return to Öffentlich



cron