Navigator
Categories

Wie entsteht eine Kriegserklärung?

Nutzungs Regeln, Sie erklären sich automatisch mit diesen Regeln einverstanden bei betreten der einzelnen Bereiche und öffnen der Artikel und Themen als auch der Veröffentlichung von Themen und Artikeln.
http://www.s-c-o-c.de/FILES/Regeln_der_ ... O-C.de.pdf
Der Portal Betreiber und Domaininhaber entscheidet alleine und selbst welche Produkte und Artikel auf der Portal Hauptseite angezeigt, beworben und präsentiert werden. Eine Spende an die Glaubensgemeinde kann hilfreich bei dieser Entscheidung sein.
Änderungen ab Feb 2018 für Moslem bitte lesen:
http://www.s-c-o-c.de/FILES/febmoslem.html
Forum Rules
Nutzungs Regeln, Sie erklären sich automatisch mit diesen Regeln einverstanden bei betreten der einzelnen Bereiche und öffnen der Artikel und Themen als auch der Veröffentlichung von Themen und Artikeln.
http://www.s-c-o-c.de/FILES/Regeln_der_ ... O-C.de.pdf
Der Portal Betreiber und Domaininhaber entscheidet alleine und selbst welche Produkte und Artikel auf der Portal Hauptseite angezeigt, beworben und präsentiert werden. Eine Spende an die Glaubensgemeinde kann hilfreich bei dieser Entscheidung sein.
Änderungen ab Feb 2018 für Moslem bitte lesen:
http://www.s-c-o-c.de/FILES/febmoslem.html

Wie entsteht eine Kriegserklärung?

PostAuthor: Joerg.K » 24 Jul 2018, 03:04

Bildschirmfoto_2018-07-24_03-52-39.png

Wie entsteht eine Kriegserklärung?

Was eine Kriegserklärung ist, das dürfte jedem wohl klar sein, oder?
Eine Kriegserklärung wird immer durch einen Streit ausgelöst von mindestens 2 Personen.

Wem kann man den Krieg erklären, welche Ebenen des Krieges gibt es?
Nun, es gibt diese sogen. privaten Kriegserklärungen, die aber kein offizieller Krieg sind sondern meistens nur Streitigkeiten zwischen mindestens 2 Personen oder auch Familien.
Solche Kriegserklärungen bewegen sich nach gültigem deutschen Recht außerhalb der Erklärbarkeit und es ist daher nötig solche Streitigkeiten vor Gericht zu klären und aus zu tragen.
Jede Art der gewaltsamen oder kriegerischen Handlung ist daher illegal und als vorsätzlicher Angriff, vorsätzliche Körperverletzung oder sogar Mord zu bezeichnen und natürlich strafbar.
Bei bekannt werden das solche Streitigkeiten entstanden sind, ist der Staat gezwungen ein zu schreiten und diese zu beenden.
Erfolgt das nicht ist das ebenso eine Unterlassung im schweren Fall und alle Behörden oder sogar Regierungen die über solche Probleme informiert wurden und nicht einschreiten können und müssen ebenso aufgehalten werden da der Staat und auch seine Behörden in Deutschland keine Straftaten begehen dürfen da diese in so einem Fall ihre Berufung als Staats Vertreter, Politiker oder andere Staatsangestellte verloren haben.

Allerdings ist Selbstjustiz nur dann möglich wenn eindeutig erweisen ist das der Staatsapparat und die Rechtsstaatlichkeit nicht mehr vorhaben ist und außer Funktion ist.
Diese Selbstjustiz ist dann aber entweder automatisch an die Werte und Gesetze als auch Verfassung der Bundesrepublik Deutschland zwingend gebunden und dieser verpflichtet oder aber der nächst höheren Instanz wie z.B. der Europäischen Rechtsbarkeit, oder, wenn auch diese außer Kraft ist der UN Rechtsbarkeit.
Ergo ergibt sich immer die Situation, das gewisse Regeln, wie z.B. das Kriegsrecht und auch die Menschenrechte ein zu halten sind.

Dagegen ist eine Kriegserklärung auf Staatsebene, also eine echte und tatsächliche Kriegserklärung nur dann möglich wenn diese einem direkten Vertreter eins Staates ausgesprochen wird, dies kann mündlich unter Zeugen, in der Öffentlichkeit oder aber schriftlich und ebenso über die modernen Medien wie das Internet erfolgen wobei hier eindeutig zu prüfen ist ob die Quelle der Kriegserklärung tatsächlich im Namen des Staates spricht und handelt.
Das bedeutet aber auch, das ein bekannter Vertreter eines Staates in einem anderen Land der sich als so einer zu erkennen gegeben hat, solche Kriegserklärungen in Empfang nehmen kann bzw. diese gegen den Vertreter des Staates ausgesprochen werden können.
So ein Vertreter eines anderen Staats hat dann die Aufgabe diese Kriegserklärung an seine übergeordneten Dienste und Dienststellen weiter zu leiten, da sonst diese Kriegserklärung gegen einen Staat sinnlos sein würde. Es sei denn der Staatsführer selbst erhält so eine Kriegserklärung.

Etwas anderes ist es, wenn ein Vertreter eines anderen Staates Einzel Personen oder Personen Kreisen im Weg steht und für sie ein Problem darstellt und man nur dies einzelne Person und Vertreter des Staates aus dem Weg schaffen will und beiseite räumen will.
Da es sich dann aber um einen direkten Angriff auf einen Vertreter eines anderen Staates handelt, ist dies dann ein direkter Angriff auf diesen Staat und kann und wird dann entsprechend beantwortet bis hin zu der Kriegserklärung die ausgesprochen wurde durch den direkten Angriff auf diesen Staatsvertreter.

Wenn ein Vertreter eines anderen Staates durch Personen eines anderen Staates angegriffen wird, ist es logisch, das er die Pflicht hat diesen Sachverhalt weiter zu leiten um zu verhindern das solche direkten Angriffe auf Staatsvertreter erfolgen können und auch um so zu verhindern das evtl. noch größere Probleme wie Kriegs ausgelöst werden und um über diplomatische Wege und Möglichkeiten den Versuch zu unternehmen solche Situationen zu vermeiden und sinnlose Kriege auf zu halten. Dies können auch Kriege sein die diesen Staat dessen Staatsvertreter man angreift nichts angehen und sich dieser Staat aus solchen Problemen heraus hält.

Ich hoffe man konnte mir folgen?

Übrigens, illegale Handlungen sind auch Diplomaten nicht gestattet und diese können und werden wie bekannt zu Ausweisungen führen da die diplomatische Immunität kein Inhaftierung zulässt.
Es ist aber auch so das die Gesetze in so einem Fall in beide Richtungen eingehalten werden müssen.
Ist es z.B. der Fall das so einem Vertreter eines anderen Staates vorsätzlich Schaden zugefügt wird im Sinne von Diebstahl, Spionage, Entzug der Grundlage sich im Sinne der Menschenrechte etc. selbst legal versorgen zu können, dann sind dies Personen eindeutig Straftäter die ein Straftat gegen einen Vertreter eines anderen Staates begehen. Die Konsequenzen aus so einem Verhalten können zu Sanktionen führen und auch in Kriegen enden.

Wenn noch immer irgendwelche Spinner meinen hier ihre Glaubens oder Drogen Spinnerei betreiben zu können und dabei einen Vertreter eines andere Staates der für dessen Verfassung tätig ist, die direkt den Staat repräsentiert, anzugreifen, dann sind dies Spinner absolut dumme Idioten und verstehen nicht welches Risiko sie eingehen die Verfassung und damit einen fremden Staat an zu greifen.

Wenn also andere Behörden und auch Behörden des Landes indem sich der Vertreter des anderen Staates befindet über diese Situation informiert werden und tatenlos zusehen ist es offensichtlich und eindeutig das nicht gehandelt wird und diese Behörden, Landesregierung und auch Regierung dann direkt in Verbindung mit bewusster und zielgerichteter Kriegs-Hetze gebracht werden kann was auch mit einer Kriegserklärung gleich zu setzen ist.


Link zum lesen:
https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/6 ... egen-iran/

Bild Quelle:
https://de.sputniknews.com/politik/2018 ... sland-usa/
Alle von mir verfassten Text unterliegen kompl. und inhaltlich meinem Urheberrecht.
Wenn du Fehler findest, darfst du sie behalten oder mich darüber informieren, Die Art der Arudrucksweise und Rethorik ist meine Entscheidung.
Wer sich fragt was hier veröffentlicht wird, sollte mich dazu ansprechen, nichts wird hier ohne Grund veröffentlicht. Wie bekannt habe ich ein Problem mit der Scientology L.A. und erwarte für die unfreiwillige Zwangsmitgliedschaft, Rufschädigung und dem Versuch mir meinen Christlichen Glauben zu nehmen eine Entschädigung nicht unter 150Mio Euro zzgl Steuern. Scientology ist ein kriminelles Geschäftsmodell und kann deshalb kein Glaube sein sondern ist eine Sekte, das seine Mitglieder ausbeutet und in die Armut bringt, Nachweise sind im Netz zu finden. Secondar Church of Cannabis sorgt dagegen dafür das seine Mitglider nach Möglichkeit in den Wohlstand gelangen ohne den Betrug an dein eigenen Mitgliedern zu begehen.
My Photo Album: http://s-c-o-c.de/gallery/album.php?album_id=2
Ehrenamtlicher Mitarbeiter ohne Bezüge der Abteilung "K" Joschkar-Ola, Russland / Internet Kriminalität SCAM (organisiertes Verbrechen) Anmerkung, die ehrenamtliche Tätigkeit wird aufgrund div. Gründen zum 01.01.2019 endgültig beendet. Es bedeutet auch, das damit zum 01.01.2019 die Berechtigung meine Daten ein zu sehen endgültig entzogen ist. Ich stehe aber weiterhin bei Fragen kostenpflichtig, wie bekannt Stundensatz a 333,00 Euo/netto zzgl., zur Verfügung. Noch offene Verbindlichkeiten und Ansprüche sind zu begleichen (Wie bekannt befinde ich mich im Insolvenzrecht und Verpflichtung)
Image
Wer sich fragt was das bedeutet, sollte es übersetzen.
User avatar
Joerg.K
Site Admin
 
Posts: 1522
Images: 1447
Joined: 08 Jul 2017, 06:59

Return to Öffentlich



cron