Navigator
Categories

10 Tonnen Cannabis will Deutschland haben

Nutzungs Regeln, Sie erklären sich automatisch mit diesen Regeln einverstanden bei betreten der einzelnen Bereiche und öffnen der Artikel und Themen als auch der Veröffentlichung von Themen und Artikeln.
http://www.s-c-o-c.de/FILES/Regeln_der_ ... O-C.de.pdf
Der Portal Betreiber und Domaininhaber entscheidet alleine und selbst welche Produkte und Artikel auf der Portal Hauptseite angezeigt, beworben und präsentiert werden. Eine Spende an die Glaubensgemeinde kann hilfreich bei dieser Entscheidung sein.
Änderungen ab Feb 2018 für Moslem bitte lesen:
http://www.s-c-o-c.de/FILES/febmoslem.html
Forum Rules
Nutzungs Regeln, Sie erklären sich automatisch mit diesen Regeln einverstanden bei betreten der einzelnen Bereiche und öffnen der Artikel und Themen als auch der Veröffentlichung von Themen und Artikeln.
http://www.s-c-o-c.de/FILES/Regeln_der_ ... O-C.de.pdf
Der Portal Betreiber und Domaininhaber entscheidet alleine und selbst welche Produkte und Artikel auf der Portal Hauptseite angezeigt, beworben und präsentiert werden. Eine Spende an die Glaubensgemeinde kann hilfreich bei dieser Entscheidung sein.
Änderungen ab Feb 2018 für Moslem bitte lesen:
http://www.s-c-o-c.de/FILES/febmoslem.html

10 Tonnen Cannabis will Deutschland haben

PostAuthor: Joerg.K » 24 Jul 2018, 07:25

Bildschirmfoto_2018-07-24_08-23-32.png

10 Tonnen Cannabis will Deutschland haben

Wie man so hört, schon ein paar Tage alt, aber ich hatte dazu etwas geschrieben, will die Bundes Cannabis Agentur 10 Tonnen Cannabis und mehr in Deutschland produziert haben und sich so von Importen unabhängig machen.
10 Tonnen Cannabis sind dann ausgeschrieben
10.000 Kilogramm
10.000.000 Gramm
10.000.000 x 25 Euro je Gramm in der Apotheke = 250.000.000 Euro
250.000.000 Euro = 250 Millionen Euro geteilt durch 4 Jahre = 63 Millionen Umsatz pro Jahr

Also ist der Umsatz mit den bisherigen Rezept Kunden bei 250 Mio Euro in 4 Jahren

Da die echte Konsumentenzahl weit über 20 Millionen Kunden oder Konsumenten liegt sind das wohl nur die Rezept Kunden und das Marktvolumen liegt im Milliarden Bereich.

Meine Schadensersatz und Klage Androhung von 50 MRD Euro war dann sicherlich richtig kalkuliert und berechtigt.

Aber lest mal fein selbst:

http://www.general-anzeiger-bonn.de/new ... 04515.html

Bonner Cannabisagentur schreibt zehn Tonnen Marihuana aus

Ein Gesamtvolumen von 10.400 kg Cannabis, verteilt auf vier Jahre mit jeweils 2.600 kg, soll bis spätestens 2020 zur Verfügung stehen.  Alexandra Rojkov
Cannabis als Medizin in verschiedenen Darreichungsformen.
Bonn. Die Bonner "Cannabisagentur" unternimmt einen zweiten Anlauf für den Anbau von medizinischem Cannabis in Deutschland. Spätestens 2020 soll geerntet werden.
Von Sebastian Meltz, 20.07.2018
Die Ausschreibung der Bonner "Cannabisagentur" umfasst ein Gesamtvolumen von 10.400 kg Cannabis, verteilt auf vier Jahre mit jeweils 2.600 kg. Das teilte das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) am Freitag mit. Es ist nicht der erste Versuch, den Anbau in Deutschland zu realisieren.
Nach der Liberalisierung des Stoffs im Frühjahr 2017 hatte das BfArM eine erste Ausschreibung ausgelobt, auf die sich 118 Firmen beworben hatten. Im März stoppte das Oberlandesgericht Düsseldorf aber das Verfahren: Die Richter gaben der Sicht einer Firma recht, wonach die Frist zur Einreichung der Unterlagen nach einer Verfahrensänderung zu kurz war.
Der Zuschlag an Produzenten soll im ersten Halbjahr 2019 vergeben werden. Am Ende werde mit mindestens drei Firmen ein Vertrag über Anbau, Ernte, Weiterverarbeitung und Lieferung von Cannabis in standardisierter pharmazeutischer Qualität geschlossen.
Bisher wird medizinisches Cannabis aus dem Ausland importiert, vor allem aus den Niederlanden und Kanada. Medizinalhanf war bis zur Liberalisierung eine Nische in Deutschland, nur rund 1000 Kranke hatten eine Ausnahmegenehmigung. Seit der Liberalisierung berichten Ärzten und Apotheker von stark steigender Nachfrage nach Cannabis auf Rezept.
Der Cannabis-Wirkstoff THC kann nicht nur Schmerzen, sondern auch Spastiken, etwa bei Multipler Sklerose, lindern, sowie Übelkeit nach Chemotherapien. Es soll auch gegen Epilepsie helfen. Die medizinische Wirksamkeit ist aber teils umstritten.
Mit Material von dpa
Alle von mir verfassten Text unterliegen kompl. und inhaltlich meinem Urheberrecht.
Wenn du Fehler findest, darfst du sie behalten oder mich darüber informieren, Die Art der Arudrucksweise und Rethorik ist meine Entscheidung.
Wer sich fragt was hier veröffentlicht wird, sollte mich dazu ansprechen, nichts wird hier ohne Grund veröffentlicht. Wie bekannt habe ich ein Problem mit der Scientology L.A. und erwarte für die unfreiwillige Zwangsmitgliedschaft, Rufschädigung und dem Versuch mir meinen Christlichen Glauben zu nehmen eine Entschädigung nicht unter 150Mio Euro zzgl Steuern. Scientology ist ein kriminelles Geschäftsmodell und kann deshalb kein Glaube sein sondern ist eine Sekte, das seine Mitglieder ausbeutet und in die Armut bringt, Nachweise sind im Netz zu finden. Secondar Church of Cannabis sorgt dagegen dafür das seine Mitglider nach Möglichkeit in den Wohlstand gelangen ohne den Betrug an dein eigenen Mitgliedern zu begehen.
My Photo Album: http://s-c-o-c.de/gallery/album.php?album_id=2
Ehrenamtlicher Mitarbeiter ohne Bezüge der Abteilung "K" Joschkar-Ola, Russland / Internet Kriminalität SCAM (organisiertes Verbrechen) Anmerkung, die ehrenamtliche Tätigkeit wird aufgrund div. Gründen zum 01.01.2019 endgültig beendet. Es bedeutet auch, das damit zum 01.01.2019 die Berechtigung meine Daten ein zu sehen endgültig entzogen ist. Ich stehe aber weiterhin bei Fragen kostenpflichtig, wie bekannt Stundensatz a 333,00 Euo/netto zzgl., zur Verfügung. Noch offene Verbindlichkeiten und Ansprüche sind zu begleichen (Wie bekannt befinde ich mich im Insolvenzrecht und Verpflichtung)
Image
Wer sich fragt was das bedeutet, sollte es übersetzen.
User avatar
Joerg.K
Site Admin
 
Posts: 1522
Images: 1447
Joined: 08 Jul 2017, 06:59

Return to Öffentlich



cron