Navigator
Categories

Jetzt ist wieder Ordnung: Wehrpflicht !

Nutzungs Regeln, Sie erklären sich automatisch mit diesen Regeln einverstanden bei betreten der einzelnen Bereiche und öffnen der Artikel und Themen als auch der Veröffentlichung von Themen und Artikeln.
http://www.s-c-o-c.de/FILES/Regeln_der_ ... O-C.de.pdf
Der Portal Betreiber und Domaininhaber entscheidet alleine und selbst welche Produkte und Artikel auf der Portal Hauptseite angezeigt, beworben und präsentiert werden. Eine Spende an die Glaubensgemeinde kann hilfreich bei dieser Entscheidung sein.
Änderungen ab Feb 2018 für Moslem bitte lesen:
http://www.s-c-o-c.de/FILES/febmoslem.html
Forum Rules
Nutzungs Regeln, Sie erklären sich automatisch mit diesen Regeln einverstanden bei betreten der einzelnen Bereiche und öffnen der Artikel und Themen als auch der Veröffentlichung von Themen und Artikeln.
http://www.s-c-o-c.de/FILES/Regeln_der_ ... O-C.de.pdf
Der Portal Betreiber und Domaininhaber entscheidet alleine und selbst welche Produkte und Artikel auf der Portal Hauptseite angezeigt, beworben und präsentiert werden. Eine Spende an die Glaubensgemeinde kann hilfreich bei dieser Entscheidung sein.
Änderungen ab Feb 2018 für Moslem bitte lesen:
http://www.s-c-o-c.de/FILES/febmoslem.html

Jetzt ist wieder Ordnung: Wehrpflicht !

PostAuthor: Joerg.K » 07 Aug 2018, 00:07

Bildschirmfoto_2018-08-07_01-06-55.png

Jetzt ist wieder Ordnung: Wehrpflicht !
Zitat:
Die FDP und die Linke haben sich ablehnend zur Wiedereinführung der ausgesetzten Wehrpflicht geäußert.
Zitat Ende.

Na geht doch Jung Deutschland mal wieder bei zu bringen was Ordnung ist und alles drum herum wie z.B. sich ein zu fügen, zu integrieren, im Team zu denken und zu arbeiten, als Einheit zu funktionieren….
Wehrdienst schafft auch Disziplin und einen logischen Bezug dazu…..
Daumen hoch für die Wehrpflicht… ist auch kostengünstiger und die „Schisser und Verweigere“ dürfen dann wieder sich dann wieder in der Pflege selbst finden und verwirklichen !
Mein Beileid dafür, lieber draußen in der Freiheit Krieg spielen und noch dafür bezahlt werden !
Ergo.. Wehrpflicht entlastet die Staatskassen und schafft Disziplin bei den „Schnöseln“ und die Pflege hat dann die Weichflöten, was einmal ging, geht auch heute noch!
Z.B. 6 Monate Ausbildung, dann alle 6 Monate 2 Wochen Pflicht Dienst z.B. angegliedert beim THW ähnlich dem Beispiel in USA der National Garde?

Lest selbst:
https://de.sputniknews.com/politik/2018 ... dium=email
Die FDP und die Linke haben sich ablehnend zur Wiedereinführung der ausgesetzten Wehrpflicht geäußert.
Die verteidigungspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion, Marie-Agnes Strack-Zimmermann, bezeichnete den Vorschlag als „absurd“. Allein der Wiederaufbau der Infrastruktur würde „horrende Summen verschlingen“, die an anderer Stelle besser genutzt werden könnten. „Denn weder haben wir funktionierende Kreiswehrersatzämter noch geeignete Unterbringungsmöglichkeiten“, sagte sie am Sonntag.
Der miserable Zustand der Ausstattung sei das eigentliche Problem der Bundeswehr, fügte Strack-Zimmermann hinzu. Die Union müsse ein Modernisierungskonzept vorlegen, das nicht nur die Ausstattungsmängel löse und die Einsatzbereitschaft verbessere, sondern auch die Arbeitsbedingungen bei der Bundeswehr attraktiver gestalte. Dann soll es auch mit der Nachwuchsgewinnung klappen.
Auch die Linke befürwortet die erneute Wehrpflicht nicht. Der parlamentarische Geschäftsführer der Linksfraktion, Jan Korte, sprach von einem „Zurück ins letzte Jahrhundert”. Die Bundeswehr müsse aus allen Kriegseinsätzen zurückgeholt werden. Ein Zwangsdienst sei „gemeinnützig“ und mit einer freien Gesellschaft nicht vereinbar.
In der Union wird derzeit über das Thema diskutiert. Vor allem der nordrhein-westfälische CDU-Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg tritt für die Wiedereinführung der Wehrpflicht ein.

„Wir brauchen die Wehrpflicht, und sie soll für Männer und Frauen gelten”, erklärte er in einem Interview für die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Es solle ein verpflichtendes Dienstjahr geben, und wer nicht zur Bundeswehr gehe, könne es anderswo ableisten, so Sensburg.
Alle von mir verfassten Text unterliegen kompl. und inhaltlich meinem Urheberrecht.
Wenn du Fehler findest, darfst du sie behalten oder mich darüber informieren, Die Art der Arudrucksweise und Rethorik ist meine Entscheidung.
Wer sich fragt was hier veröffentlicht wird, sollte mich dazu ansprechen, nichts wird hier ohne Grund veröffentlicht. Wie bekannt habe ich ein Problem mit der Scientology L.A. und erwarte für die unfreiwillige Zwangsmitgliedschaft, Rufschädigung und dem Versuch mir meinen Christlichen Glauben zu nehmen eine Entschädigung nicht unter 150Mio Euro zzgl Steuern. Scientology ist ein kriminelles Geschäftsmodell und kann deshalb kein Glaube sein sondern ist eine Sekte, das seine Mitglieder ausbeutet und in die Armut bringt, Nachweise sind im Netz zu finden. Secondar Church of Cannabis sorgt dagegen dafür das seine Mitglider nach Möglichkeit in den Wohlstand gelangen ohne den Betrug an dein eigenen Mitgliedern zu begehen.
My Photo Album: http://s-c-o-c.de/gallery/album.php?album_id=2
Ehrenamtlicher Mitarbeiter ohne Bezüge der Abteilung "K" Joschkar-Ola, Russland / Internet Kriminalität SCAM (organisiertes Verbrechen) Anmerkung, die ehrenamtliche Tätigkeit wird aufgrund div. Gründen zum 01.01.2019 endgültig beendet. Es bedeutet auch, das damit zum 01.01.2019 die Berechtigung meine Daten ein zu sehen endgültig entzogen ist. Ich stehe aber weiterhin bei Fragen kostenpflichtig, wie bekannt Stundensatz a 333,00 Euo/netto zzgl., zur Verfügung. Noch offene Verbindlichkeiten und Ansprüche sind zu begleichen (Wie bekannt befinde ich mich im Insolvenzrecht und Verpflichtung)
Image
Wer sich fragt was das bedeutet, sollte es übersetzen.
User avatar
Joerg.K
Site Admin
 
Posts: 1522
Images: 1447
Joined: 08 Jul 2017, 06:59

Return to Öffentlich



cron